Titelbild

FACH​KOMMENTARE

Erst nachdem die Anonymität gewährleistet und die Inhalte überprüft sind, werden die Meldungen an unsere Expertinnen und Experten weitergeleitet. Eine Stellungnahme kann einen Lösungsvorschlag, einen Vorschlag zu einer Prozessoptimierung, einen Hinweis auf eine Literaturstelle oder Ähnliches enthalten. Die Fachkommentare stellen ausschließlich Empfehlungen dar, die ohne rechtsverbindliche Wirkung sind. Die Haftung für ihre Umsetzung ist ausgeschlossen.

Die bearbeitenden Expertinnen und Experten unterliegen bis zur Veröffentlichung des Berichts der Verschwiegenheitspflicht. Zusätzlich zu der fachlichen Expertise der Expertinnen und Experten ist eine Ausbildung zur Risk Managerin bzw. zum Risk Manager oder eine anderweitige Ausbildung im Qualitätsmanagement erwünscht.

Alle Fachkommentare werden mit Nennung der Expertenorganisation, dem Datum der Veröffentlichung und dem entsprechenden fachlichen Aspekt mit folgender farblichen Darstellung veröffentlicht:
 

FARBLEGENDE
Medizinisch-fachlicher Aspekt (blau)
Aspekt Pflege (grün)
Aspekt Organisation, Qualitätsmanagement, Risikomanagement (violett)
Aspekt Apotheke (braun)
Juristischer Aspekt (gelb)
Aspekt MTD-Dienste (grau)
Aspekt AGES (dunkelrot)
Technischer Aspekt (türkis)
Stellungnahme BIQG (orange)
Organisatorische Mitteilung der ÖQMED (rot)
Sonstige Aspekte (schwarz)

 

Expertenstellen

Stellungnahmen zu den eingehenden Berichten werden von Expertinnen und Experten aus verschiedenen Institutionen bzw. CIRS-Expertenstellen erarbeitet. Eine Auflistung finden Sie hier.